Polizeibericht Region Mannheim: Walldorf: Betrunkener Autofahrer gefährdet andere Verkehrsteilnehmer

Walldorf (ots) –

Walldorf: Betrunkener Autofahrer gefährdet andere Verkehrsteilnehmer

Am Mittwoch gegen 16.30 Uhr wurde ein 20-Jähriger Seat-Fahrer in der Dannheckerstraße auf seinen 60-jährigen Vordermann aufmerksam, der eine sehr unsichere Fahrweise zeigte. Im Verlauf der Hinterherfahrt geriet der Vordermann in den Gegenverkehr und verursachte so beinahe einen Unfall. Das entgegenkommende Fahrzeug konnte den Unfall nur durch ein Ausweichmanöver verhindern.

Der Seat-Fahrer informierte umgehend die und folgte dem 60-Jährigen auf einen Parkplatz eines Discounters. Hier stieß er beim Einparken mit seinem Fahrzeug an eine dort befindliche Stange, wobei jedoch kein Sachschaden entstand.

Die Polizei stellte beim Eintreffen deutliche Anzeichen für eine erhebliche Alkoholisierung des 60-Jährigen fest. Ein freiwilliger Alkoholtest vor Ort zeigte ein Ergebnis von 2,7 Promille. Der 60-Jährige zeigte sich wenig einsichtig mit den polizeilichen Maßnahmen. Er bekam auf dem Polizeirevier durch einen Polizeivertragsarzt Blut entnommen. Der Führerschein wurde ihm abgenommen und an die Staatsanwaltschaft Heidelberg zur weiteren Entscheidung entsandt.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben sowie der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs, welches ausweichen musste, werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Wiesloch zu melden unter: 06222 57090.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Nicole Silberzahn
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.pressestelle@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5378403

Polizeibericht Region Mannheim: Walldorf: Betrunkener Autofahrer gefährdet andere Verkehrsteilnehmer

Presseportal Blaulicht