Polizeibericht Region Freiburg: Emmendingen: Erneute Sachbeschädigung an Bienenvölkern

Freiburg (ots) –

Am Donnerstagabend, 24.11.2022, gegen 19.45 Uhr kam es erneut zu Beschädigungen an aufgestellten Bienenvölkern auf einem Grundstück in der Gartenstraße gegenüber dem Kreiskrankenhaus in Emmendingen.

Dies war bereits das dritte Mal in wenigen Wochen.

Der entstandene Sachschaden dürfte zwischenzeitlich bei rund 3000 Euro liegen.

Bei den Tatverdächtigen soll es sich möglicherweise um zwei jüngere Männer im Alter zwischen 18 und 20 Jahre handeln. Einer der Männer hat kurzes blondes Haar. Beide trugen hüftlange Jacken.

Das Polizeirevier Emmendingen (Tel. 07641-5820) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur Täterschaft geben können.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5378990

Polizeibericht Region Freiburg: Emmendingen: Erneute Sachbeschädigung an Bienenvölkern

Presseportal Blaulicht