Polizeibericht Region Freiburg: Dachsberg: Brand in älterem Wohnhaus – keine Verletzten

Freiburg (ots) –

Am Donnerstagabend, 24.11.2022, gegen 21:30 Uhr, kam es in einem älteren Wohnhaus in Dachsberg-Vogelbach zu einem Brand. Die Bewohner selbst waren auf das Feuer aufmerksam geworden und hatte die Feuerwehr verständigt. Das Ehepaar konnte sich unversehrt ins Freie retten. Die Feuerwehr brachte das Feuer unter Kontrolle, musste aber hierzu eine Zwischendecke öffnen. Der entstandene Sachschaden liegt bei mindestens 50000 Euro. Das Haus war zunächst nicht mehr bewohnbar. Das Ehepaar kam bei Nachbarn unter. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war das Feuer in einer Zwischendecke ausgebrochen, wo auch Rohre eines zum Zeitpunkt des Brandausbruches beheizten Holzofens durchführten. Die Feuerwehren aus Dachsberg und Ibach waren mit rund 60 Kameraden im Einsatz.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5379438

Polizeibericht Region Freiburg: Dachsberg: Brand in älterem Wohnhaus – keine Verletzten