Polizeibericht Region Jena: Nach Wildunfall leicht verletzt

Saale-Holzland (ots) –

Bei einem Wildunfall wurde Donnerstagvormittag eine 38-Jährige verletzt. Die Frau befuhr mit ihrem Pkw Mercedes die Landstraße 2308 von der Anschlussstelle Bucha kommend in Richtung Jena, als ein Reh die Fahrbahn querte. Bei der anschließenden Kollision kam das Wildtier zu Tode. Die Fahrzeugführerin verletzte sich und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mercedes wurde derart beschädigt, dass er im Anschluss abgeschleppt werden musste.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5379716

Polizeibericht Region Jena: Nach Wildunfall leicht verletzt

Presseportal Blaulicht