Polizeibericht Region Konstanz: (Immendingen, Lkr. Tuttlingen) 10.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Immendingen, Lkr. Tuttlingen (ots) –

Zwei demolierte Autos und rund 10.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der am Freitagmittag auf der Schwarzwaldstraße auf Höhe einer Tankstelle passiert ist. Gegen 12.20 Uhr fuhr ein 62-jähriger Mann mit einem VW Golf auf der Schwarzwaldstraße (Bundesstraße 311) von Zimmern in Richtung Immendingen und musste auf Höhe einer Tankstelle kurz nach dem Kreisverkehr Freizeitzentrum wegen einem abbiegenden Fahrzeugs verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender 20 Jahre junger Opel-Fahrer reagierte zu spät und fuhr mit seinem Wagen annähernd ungebremst in das Heck des haltenden Golfs. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Nach der Unfallaufnahme musste der nicht mehr fahrbereite Opel abgeschleppt werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Dieter Popp

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5379779

Polizeibericht Region Konstanz: (Immendingen, Lkr. Tuttlingen) 10.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall