Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0743–Überfall auf Tankstelle–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Hemelingen, OT Mahndorf, Mahndorfer Heerstraße

Zeit: 27.11.22, 19.15 Uhr

Ein bewaffneter Täter überfiel am Sonntagabend eine Tankstelle im Bremer Ortsteil Mahndorf. Der Räuber erbeutete Bargeld und flüchtete unerkannt. Die sucht nach Zeugen.

Der Mann, bewaffnet mit einem Schlagstock, betrat gegen 19.15 Uhr die Tankstelle an der Mahndorfer Heerstraße und forderte die Herausgabe von Bargeld. Dabei schlug er einem Mitarbeiter mit dem Schlagstock auf den Rücken. Anschließend nahm er sich das Bargeld und flüchtete mit der Beute in Richtung Bollener Landstraße.

Der mit einer hellen Maske getarnte Räuber wurde als leicht untersetzt und etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß beschrieben. Er war dunkel gekleidet und trug eine schwarze Mütze. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst jederzeit unter 0421 362-3888 entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5380925

Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0743–Überfall auf Tankstelle–

Presseportal Blaulicht