Polizeibericht Region Jena: Medieninformation des ID Jena vom 28.11.2022

Jena (ots) –

Vom Unfallort geflüchtet

Im Bereich der Oskar-Zachau-Straße Nr.7 in Jena kam es in der Zeit vom Freitagmittag 25.11.22, 12:00 Uhr bis zum Sonntagvormittag dem 27.11.22 um 10:45 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei wurde ein Opel Corsa durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer vorn links beschädigt. Anschließend verließ der unbekannte Verkehrsteilnehmer den Unfallort in unbekannte Richtung. Wer hat etwas Verdächtiges gesehen? Wer kann Hinweise zum möglichen Unfallverursacher geben. Bitte an die Jena unter Tel.: 03641/81-0

Bespuckt und geschlagen

Nachdem Fahrgäste der Linie 2 in Jena am Sonntagnachmittag gegen 14:00 Uhr auf Grund ihres ungebührlichen Verhaltens durch den Fahrer der Straßenbahn aus dieser verwiesen wurden, reagierten die drei Jugendlichen mit Tritten und Schlägen sehr aggressiv gegen den Fahrer. Weiterhin sollen die unbekannten Männer den Straßenbahnfahrer bespuckt und beleidigt haben. Die Personen (dunkel gekleidet) sollen im Bereich der Haltestelle “Steinweg” zu Fuß in Richtung Jena Ost gelaufen sein. Auch in diesem Fall bittet die Polizei um ihre Mithilfe. Hinweise bitte an die Polizei in Jena unter: 03641/81-0

BMX-Fahrrad entwendet

Ein lila/-pink farbiges BMX-Fahrrad wurde der Geschädigten aus ihrer

Kellerbox entwendet. Dazu drangen unbekannte Diebe auf unbekannte Art

und Weise in das Mehrfamilienhaus in der Max-Steenbeck-Straße 2a in Jena ein. Anschließend wurden die Scharniere der Kellertür beschädigt um die Kellerbox zu öffnen und das Beutegut zu entwenden. Der Wert des Fahrrades lag bei ca. 500,00 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Inspektionsdienst Jena
Telefon: 03641 811123
E-Mail: dsl.id.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5381018

Polizeibericht Region Jena: Medieninformation des ID Jena vom 28.11.2022