Polizeibericht Region Köln: 221125-1-K Autoknacker auf frischer Tat festgenommen – Haftrichter

Köln (ots) –

Mithilfe aufmerksamer Anwohner haben Polizisten in der Nacht zu Donnerstag (24. November) in der Kölner Innenstadt einen Autoknacker (28) auf frischer Tat gestellt und festgenommen. Ein Zeuge hatte zunächst auf der Straße Am Duffesbach den 28-Jährigen beim Aufbruchsversuch beobachtet und ihn zu Fuß bis zum Barbarossaplatz verfolgt. Währenddessen lotste er die gegen 3.45 Uhr alarmierten Streifenteams zu dem flüchtigen Tatverdächtigen.

Der bereits wegen Eigentumsdelikten bekannte Mann steht zudem im Verdacht in der Saarstraße sieben Fahrzeuge aufgebrochen und es an weiteren zehn Autos mindestens versucht zu haben. Bei der Durchsuchung des Festgenommenen stellten die Beamten gleich mehrere Navigationsgeräte, Bekleidung, Fahrzeugscheine, Tankkarten und einen Reisepass sicher. Woher das mutmaßliche Diebesgut stammt, klären nun die Ermittler des Kriminalkommissariats 74. Der aus Israel stammende Mann soll heute einem Haftrichter vorgeführt werden. (jk/al)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5379287

Polizeibericht Region Köln: 221125-1-K Autoknacker auf frischer Tat festgenommen – Haftrichter