Polizeibericht Region Offenburg: Kehl-Sundheim – Einbrecher unterwegs

Kehl-Sundheim (ots) –

Gleich mehrere Einbrüche in der Ohmstraße, Johannesstraße und in der Röntgenstraße, die sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignet haben, beschäftigen die Ermittler des Polizeireviers Kehl. Der Beginn der Serie dürfte bei einer Firma in der Ohmstraße liegen. Denn die Umverpackungen dort entwendeter Schokoriegel ließen die bislang unbekannten Täter an mehreren anderen Tatorten zurück. Dort entwendeten die Täter auch einen Transporter, Fiat Ducato, im Wert von ungefähr 25.000 Euro. Im Anschluss versuchten die Täter erfolglos in ein Fitness Studio zu gelangen und brachen dann in das Gebäude einer Kirchengemeinde in der Ohmstraße ein, wobei sie im Gemeindehaus eine Spur der Verwüstung hinterließen. Weitere Einbrüche fanden dann statt in einer Schule in der Rustfeldstraße, in einem Kindergarten in der Röntgenstraße und in zwei Gebäude einer Kirchengemeinde in der Johannesstraße. Die Spezialisten der Kriminaltechnik untersuchten die Tatorte. Die Ermittlungen zu möglichem Diebesgut und der Höhe des Schadens, der durch die Einbrecher verursacht wurde, dauern an.

/ag

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5381569

Polizeibericht Region Offenburg: Kehl-Sundheim – Einbrecher unterwegs