Polizeibericht Region Gotha: Fußgänger angefahren und geflüchtet – Zeugensuche

Arnstadt (ots) –

Am gestrigen Nachmittag kam es gegen 15.00 Uhr im Bereich der Kreuzung Gehrener Straße/Längwitzer Straße zu einem Verkehrsunfall. Der 12 Jahre alte Geschädigte überquerte die Gehrener Straße im Bereich der dortigen Fußgängerampel, als eine Unbekannte mit einem Kleintransporter aus Richtung Längwitzer Straße in die Gehrener Straße abbog. Folgend kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Kind und dem Fahrzeug, wobei die unbekannte Fahrzeugführerin ihre Fahrt im Anschluss fortsetzte. Der Junge blieb glücklicherweise unverletzt. Die ermittelt wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht dringend Zeugen, die Hinweise auf die Fahrerin oder das genutzte Fahrzeug haben. Die Unbekannte soll ca. 25 Jahre alt und braunhaarig gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03677-601124 (Bezugsnummer 0294499/2022) entgegen. (db)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer Polizei

Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5382455

Polizeibericht Region Gotha: Fußgänger angefahren und geflüchtet – Zeugensuche

Presseportal Blaulicht