Polizeibericht Region Jena: Überholvorgang mündet in Unfall

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Da ein 51-jähriger Fahrer eines Kleinbusses Mercedes trotz Gegenverkehrs überholen wollte, ereignete sich auf der Landstraße zwischen Stadtroda und Laasdorf ein Verkehrsunfall. Kurz vor 12 Uhr wollte der Mann am Montag den vor ihm fahrenden Pkw überholen, übersah jedoch einen entgegenkommenden Pkw Skoda. Aufgrund des Fahrmanövers kam es zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei sowohl der 51-Jährige als auch die Insassen des Skodas verletzt wurden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund der Bergung sowie der Beräumung der Unfallstelle musste die Straße für knapp drei Stunden zum Teil komplett gesperrt werden.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5382451

Polizeibericht Region Jena: Überholvorgang mündet in Unfall

Presseportal Blaulicht