Polizeibericht Region Köln: 221130-5-LEV Schwerer Verkehrsunfall in Leverkusen-Rheindorf – Fußgänger …

Köln (ots) –

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochabend (30. November) in Leverkusen-Rheindorf ist ein Fußgänger von einem Linienbus (Fahrer: 35) erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Gegen 17.15 Uhr war der 35-Jährige mit dem Bus von der Netzestraße nach links in die Solinger Straße abgebogen, als er mit dem Fußgänger, der von der Solinger Straße an der dortigen Fußgängerfurt die Fahrbahn in Richtung Netzestraße überquert hatte, zusammenstieß. Rettungskräfte brachten den derzeit noch nicht identifizierten Mann unter Reanimationsmaßnahmen in eine Klinik. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zu den Hintergründen aufgenommen. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der ist im Einsatz und sichert Spuren. Polizisten sperren die Kreuzung für die Dauer der Unfallaufnahme. (jk/al)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5383720

Polizeibericht Region Köln: 221130-5-LEV Schwerer Verkehrsunfall in Leverkusen-Rheindorf – Fußgänger …

Presseportal Blaulicht