Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Rheinstetten – Zeugen nach Einbruch gesucht

Karlsruhe (ots) –

Bislang unbekannte Täter brachen am Mittwochabend in eine Erdgeschosswohnung in Rheinstetten-Forchheim ein. Sie wurden von einer Haubewohnerin offenbar bei der Tatausführung gestört und ergriffen die Flucht.

Nach den derzeitigen Ermittlungen hebelten Unbekannte ein Fenster einer Wohnung in der Kraichgaustraße auf und durchwühlten mehrere Räume. Als gegen 19.30 Uhr die 58-jährige Bewohnerin nach Hause kam, flüchteten die mutmaßlichen Einbrecher in ein Zimmer der Erdgeschosswohnung und hielten von innen die Tür zu. Die 58-Jährige verließ daraufhin ihre Wohnung und verständigte die . In der Zwischenzeit verließen die Verdächtigen die Wohnung über ein Fenster. Zeugen verfolgten flüchtenden Männer über die Rosenstraße in Richtung der “Neuen Stadtmitte” und verloren sie schließlich aus den Augen. Eine Fahndung der Polizei führte bislang nicht zur Ergreifung der Einbrecher.

Die Höhe des Diebesgutes sowie der entstandene Sachschaden stehen derzeit noch nicht fest.

Zeugenangaben zufolge soll es sich bei den Einbrechern um zwei etwa 30 Jahre alte Männer gehandelt haben. Sie wurden als etwa 180cm groß und dunkle bekleidet beschrieben. Einer der beiden Verdächtigen hätte auffallend helle Augenbrauen gehabt.

Die Kriminaltechnik sicherte Spuren am Tatort. Indes hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.

Dennis Krull, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5384001

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Rheinstetten – Zeugen nach Einbruch gesucht

Presseportal Blaulicht