Polizeibericht Region Konstanz: (Gottmadingen, Lks. KN) Mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Gottmadingen-Bietingen (ots) –

Wegen eines offensichtlich gefälschten Führerscheins muss ein 36-Jähriger mit einer Anzeige wegen Urkundenfälschung rechnen. Der in Frankreich lebende italienische Staatsangehörige reiste mit seinem Opel aus der Schweiz ein und wurde vom Zoll kontrolliert. Dieser stellte zusammen mit der fest, dass der Führerschein eine Totalfälschung ist und der Mann keine in Deutschland gültige Fahrerlaubnis hat. Auf Anweisung der Staatsanwaltschaft musste der Autofahrer eine Sicherheitsleistung in Form eines Geldbetrags hinterlegen. Sein Begleiter setzte die Fahrt nach der Kontrolle fort. Gefälschte italienische Führerscheine werden von Zoll und Polizei immer wieder entdeckt. Erst vor zwei Wochen war eine 39 Jahre alte Autofahrerin aus dem Kreis Konstanz beim Grenzübertritt am ehemaligen Zollamt Ebringen mit einer Führerschein-Fälschung ertappt worden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Uwe Vincon

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5384725

Polizeibericht Region Konstanz: (Gottmadingen, Lks. KN) Mit gefälschtem Führerschein unterwegs