Polizeibericht Region Nürnberg: (1458) Sachbeschädigungen in der Försterallee – Zeugenaufruf

Langenzenn (ots) –

Seit Ende Oktober 2022 ereigneten sich mehrfach Sachbeschädigungen in Langenzenn (Lkrs. Fürth). Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird derzeit auf ungefähr 40.000 Euro geschätzt.

Seit dem 29.10.2022 ereigneten sich in der Försteralle eine Vielzahl von Sachbeschädigungen an den dort befindlichen Aktivbereichen. Hierbei wurden in mindestens sieben Fällen Türen und geparkte Fahrzeuge beschädigt sowie 14 Beleuchtungseinrichtungen mit Farbe besprüht oder die entsprechenden Leuchtmittel zerstört.

Die Gesamthöhe des verursachten Sachschadens wird derzeit auf circa 40.000 Euro geschätzt.

Die Polizeiinspektion Zirndorf hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 969270.

Erstellt durch: Michael Petzold

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5385398

Polizeibericht Region Nürnberg: (1458) Sachbeschädigungen in der Försterallee – Zeugenaufruf