Polizeibericht Region Nürnberg: (1459) Bei Auseinandersetzung mit Messer schwer verletzt – Polizeieinsatz in Schweinau

Nürnberg (ots) –

Am späten Freitagabend (02.12.2022) kam es in Nürnberg Schweinau zu einem größeren Polizeieinsatz, nachdem offenbar ein Streit zwischen zwei jungen Männern eskalierte. Ein 22-Jähriger und eine 16-Jährige erlitten bei der Auseinandersetzung schwere Verletzungen.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen gerieten der 22-Jährige und ein weiterer 15-Jähriger gegen 22:15 Uhr in der Schweinauer Hauptstraße in Streit. Im Verlauf des Streits ging der Jüngere mutmaßlich mit einem Messer auf den Älteren los. Hierbei verletzte er nicht nur den 22-jährigen Mann schwer. Auch eine ebenfalls anwesende 16-Jährige erlitt Stichverletzungen – offenbar beim Versuch die beiden Kontrahenten zu trennen.

Die beiden schwer verletzten Personen mussten nach einer ersten Versorgung an der Tatörtlichkeit umgehend zur weiteren medizinischen Behandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden.

Weil zunächst unklar war, ob weitere Personen an der Auseinandersetzung beteiligt waren und sich eventuell auf der Flucht befanden, leitete die Polizeiinspektion Nürnberg-West mit zahlreichen Unterstützungskräften benachbarter Reviere eine umfangreiche Fahndung ein.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts hat noch in der Nacht die Mordkommission der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag gegen den 15-Jährigen. Er wird im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Erstellt durch: Marc Siegl

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5385776

Polizeibericht Region Nürnberg: (1459) Bei Auseinandersetzung mit Messer schwer verletzt – Polizeieinsatz in Schweinau

Presseportal Blaulicht