Polizeibericht Region Freiburg: Landkreis Lörrach – BAB 98

Freiburg (ots) –

Am Samstag, den 03.12.2022, gegen 07:40 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 98 ein schwerer Verkehrsunfall in Höhe der Ausfahrt Binzen.

Wie bisher bekannt ist, befuhr der 21-jährige Fahrer eines schwarzen Pkw Hyundai die Bundesautobahn 98 von Lörrach kommend in Richtung Weil am Rhein.

Etwa in Höhe des Abfahrtsastes Binzen kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die Leitplanke. Der Fahrer musste von der Feuerwehr mittels technischem Gerät aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt.

Der Sachschaden an dem Pkw beträgt etwa 5000.- Euro.

Es sind im Moment noch mehrere Kräfte des Rettungsdienstes, der örtlichen Feuerwehr und auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Der Verletzte wird mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus verbracht.

Für die Einsatzmaßnahmen vor Ort mussten beide Fahrbahnen im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt werden – die Sperrung dauert noch an. Der Verkehr wird an den Anschlussstellen Kandern sowie Eimeldingen jeweils ausgeleitet.

Der Verkehr wird bis etwa mindestens 09:00 Uhr stark beeinträchtigt sein.

Die Verkehrspolizei Weil am Rhein hat die Sachbearbeitung übernommen. Zeugen werden gebeten, sich rund um die Uhr unter 07621 98000 zu melden.

PP FR, FLZ / MP

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5385778

Polizeibericht Region Freiburg: Landkreis Lörrach – BAB 98

Presseportal Blaulicht