Polizeibericht Region Suhl: Vollsperrung nach Verkehrsunfall

Schleusingen/OT Erlau (ots) –

Am Freitag, den 02.12.2022 ereignete sich gegen 7.00 Uhr ein Unfall in Erlau. Die 79-jährige Unfallverursacherin, welche aus Schleusingen kam, wollte von der Suhler Straße in die Obere Gartenstraße abbiegen. Dabei übersah sie ein ihr entgegenkommendes und damit vorfahrtberechtigtes Fahrzeug. In der weiteren Folge kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei verletzte sich die Unfallverursacherin leicht. Sie wurde zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Suhl verbracht. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von über 15.000 Euro. Wärend der Unfallaufnahme musste die Straße voll gesperrt werden, wodurch es zu einer Beeinträchtigung des Berufsverkehr kam.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5386072

Polizeibericht Region Suhl: Vollsperrung nach Verkehrsunfall