Polizeibericht Region Osnabrück: OsnabrückFledder: Radfahrer nach Vorfahrtsverstoß schwer verletzt

Osnabrück (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall im Ortsteil Fledder wurde ein 34-jähriger Radfahrer am Samstagmorgen schwer verletzt. Gegen 6.40 Uhr fuhr der Mann aus Osnabrück mit seinem Zweirad den Radfahrschutzstreifen der “Hannoversche Straße” in Richtung stadteinwärts. An der Kreuzung zur “Carl-Lüer-Straße” missachtete ein 61-jähriger Tiguan-Fahrer die Vorfahrt des Osnabrückers. Der Mann aus Georgsmarienhütte beabsichtigte nach rechts in die “Hannoversche Straße” einzubiegen und erfasste dabei den Zweiradfahrer. Mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Osnabrücker in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen sind Sachschäden entstanden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5386186

Polizeibericht Region Osnabrück: OsnabrückFledder: Radfahrer nach Vorfahrtsverstoß schwer verletzt

Presseportal Blaulicht