Polizeibericht Region Offenburg: Oppenau – Starke Rauchentwicklung führt zur Unbewohnbarkeit

Oppenau (ots) –

Vergessenes Essen auf dem eingeschalteten Herd hat in der Nacht auf Mittwoch zu einer starken Rauchentwicklung und letztlich zu einem unbewohnbaren Haus in der Straße “Allmendplatz” geführt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Oppenau und Ramsbach sowie des Polizeireviers Achern/Oberkirch wurden kurz nach 2 Uhr alarmiert. Offene Flammen mussten von den Wehrleuten zwar nicht bekämpft werden, jedoch erlitt eine Hausbewohnerin durch den Qualm eine Rauchgasintoxikation und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die betroffene Familie wurde bisweilen bei Nachbarn untergebracht. Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf etwa 100.000 Euro belaufen.

/wo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5388534

Polizeibericht Region Offenburg: Oppenau – Starke Rauchentwicklung führt zur Unbewohnbarkeit

Presseportal Blaulicht