PRIDE Index 2022 L’Oréal erstmals unter den Top 10 der …

Düsseldorf (ots) –

L’Oréal gehört in Deutschland zu den LGBTIQ+ freundlichsten Arbeitgebern. Das international führende Kosmetikunternehmen wird erstmals als eines der zehn besten Groß in dem PRIDE Index der Uhlala Group aufgeführt.

Der PRIDE Index rückt das Engagement von Firmen und Organisationen in Deutschland für deren lesbische, schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche sowie queere Mitarbeitenden (LGBTIQ+) in den Vordergrund. Bereits zum vierten Mal bildet der Index LGBTIQ+ Diversity Management von Arbeitgebern ab und zeigt zugleich das Potenzial für die stetige Weiterentwicklung auf. Für Bewerber:innen und Jobsuchende bietet der PRIDE Index die Möglichkeit, das Engagement von Unternehmen für LGBTIQ+ zu vergleichen und sich einen Eindruck zu verschaffen, welche Arbeitgeber sich besonders für Vielfalt und Wertschätzung am Arbeitsplatz stark machen.

“L’Oréal hat sich eine Unternehmenskultur zum Ziel gesetzt, die von gegenseitigem Respekt und der Wertschätzung jedes Einzelnen geprägt ist, unabhängig von sexueller Orientierung oder Geschlechtsidentität”, so Oskar Isenberg Lima, Diversity, Equity & Inclusion (DE&I) Koordinator bei L’Oréal Austria Germany. “Wir freuen uns, dass sich unsere DE&I Strategie mit zahlreichen internen und externen Aktivitäten auszahlen. Neben unseren eigenen Messkriterien ist der PRIDE Index für uns ein weiterer Indikator, um unsere Fortschritte bei dem Thema LGBTIQ zu messen.”

Im Jahr 2018 hat L’Oréal als eines der ersten Unternehmen offiziell die UN-Verhaltensstandards zur Bekämpfung der Diskriminierung der LGBTIQ+ Community unterstützt. In 2020 hat L’Oréal zudem eine eigene Human Rights Policy für seine Beschäftigten veröffentlicht. Die Leitlinie geht unter anderem auf Personen und Gruppen (z.B. LGBTIQ+) ein, deren Menschenrechte besonders gefährdet sind. Darüber hinaus setzen sich zahlreiche Marken des Konzerns für die Community ein, darunter NYX Professional Makeup mit ihrer Kampagne “Proud Allies for All”. Im Rahmen der Diversity, Equity & Inclusion Strategie von L’Oréal Austria Germany haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zudem das interne LGBTIQ+ Netzwerk Out@loreal gegründet.

“Mit Out@L’Oréal möchten wir zu einem offenen und vorurteilsfreien Miteinander beitragen”, so Hans Neubert, der das Netzwerk bei L’Oréal in Deutschland und Österreich koordiniert. “Wir sind eine Anlaufstelle für alle Mitarbeitenden zu LGBTIQ+ Themen, zum Beispiel Coming-Out am Arbeitsplatz. Zudem arbeiten wir mit gemeinnützigen Organisationen zusammen und organisieren Veranstaltungen rund um LGBTIQ+. Es geht vor allem darum, innerhalb des Unternehmens Bewusstsein zu schaffen und negative Vorurteile abzubauen.”

Mehr zu dem Engagement von L’Oréal für die LGBTIQ+ Community: https://www.loreal.com/en/articles/commitments/pride/

PRIDE Index 2022

Bereits zum vierten Mal in Folge hat die UHLALA Group am 7. Dezember 2022 den PRIDE Index veröffentlicht. Im Rahmen des Index waren Deutschlands Unternehmen und Organisationen eingeladen, ihr LGBTIQ+ Diversity Engagement zu evaluieren und ihre bereits verabschiedeten und umgesetzten Maßnahmen auf den Prüfstand zu stellen. Grundlage für den Index bildet, wie schon im vergangenen Jahr, ein über 75 Fragen umfassender Fragebogen zu den Themenfeldern Organisationsstruktur, Human Resources, Kommunikation & Sichtbarkeit sowie rechtlicher Rahmen & Regelungen. Er fragt alle Facetten eines erfolgreichen und nachhaltigen LGBTIQ+ Diversity Managements ab und ermöglicht so einen umfassenden Einblick in den Status Quo. Zudem lassen sich dadurch Anregungen zur Weiterentwicklung für die teilnehmenden Arbeitgebenden gewinnen. Ziel des PRIDE Index ist es, im Job ein sicheres und diskriminierungsfreies Umfeld für LGBTIQ+ Mitarbeitende zu schaffen und Unternehmen aufzeigen, die mit ihrem Engagement Vorbild sind, was im Bereich des LGBTIQ+ Diversity Managements möglich ist.

Weitere Infos unter https://uhlala.com/pride-index/

Über L’Oréal

Seit über 110 Jahren fühlt sich L’Oréal, der weltweit führende Anbieter von Schönheitsprodukten, einer Sache verpflichtet: der Erfüllung der Schönheitswünsche von Verbraucher:innen. Unser Ziel, Schönheit zu kreieren, die die Welt bewegt, definiert unseren Ansatz für Schönheit als inklusiv, ethisch, großzügig und der sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit verpflichtet. Mit unserem breiten Portfolio von 35 internationalen Marken und den ehrgeizigen Nachhaltigkeitsverpflichtungen unseres Programms ‘L’Oréal for the Future’ bieten wir jedem Menschen auf der ganzen Welt das Beste in Bezug auf Qualität, Wirksamkeit, Sicherheit, Aufrichtigkeit und Verantwortung, während wir die Schönheit in ihrer unendlichen Vielfalt feiern. Mit 85.400 engagierten Mitarbeiter:innen, einer ausgewogenen geografischen Präsenz sowie Verkäufen über alle Vertriebsnetze (E-Commerce, Massenmarkt, Kaufhäuser, Apotheken, Friseursalons, Marken- und Reiseeinzelhandel) hinweg, erwirtschaftete die Gruppe im Jahr 2021 einen Umsatz in Höhe von 32,28 Milliarden Euro. Mit 20 Forschungszentren in weltweit 11 Ländern und einem Forschungs- und Innovationsteam von über 4.000 Wissenschaftler:innen und 3.000 Technologieexpert:innen konzentriert sich L’Oréal darauf, die Zukunft der Schönheit aktiv mitzugestalten und ein Beauty Tech Powerhouse zu werden. Auch in Deutschland ist L’Oréal Kosmetikmarktführer. Die Gruppe ist hierzulande an fünf Standorten vertreten. In Deutschland und Österreich beschäftigt L’Oréal rund 2.800 Mitarbeiter:innen.

Kontakt:

Newsroom: L’ORÉAL Deutschland GmbH
Pressekontakt: Director Communications and Engagement
Stefan Geister
+492114378160
Stefan.GEISTER@loreal.com

Head of HR Communication & Employee Engagement
Astrid Hauser
+4917618851009
astrid.hauser@loreal.com

Quellenangaben

Bildquelle: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von L’Oréal Austria Germany vor dem L’Oréal Truck beim CSD in Köln. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/24390 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: L’ORÉAL Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/24390/5389976

PRIDE Index 2022  L’Oréal erstmals unter den Top 10 der …

Presseportal