Polizeibericht Region Suhl: Auf frischer Tat ertappt

Eisfeld (ots) –

In der Nacht zu Freitag begab sich eine bislang unbekannte Frau auf das Gelände eines Recyclinghofs in Eisfeld. Als ein Verantwortlicher das Gelände befuhr, flüchtete sie in Richtung Stadtmitte. Sie ließ ihnen Rucksack und ihre Stirnlampe zurück am Tatort.

Die gesuchte Person wurde wie folgt beschrieben:

– ca. 30 Jahre alte Frau,

– ca. 1,60 m bis 1,70 m groß,

– normale Statur,

– rote schulterlange Haare,

– auffälliges Leberfleck im Gesicht,

– graue Jacke.

Die persönlichen Gegenstände stellten die Beamten sicher. Die bittet um Zeugenhinweise und nimmt diese unter der Rufnummer 03685 778-0 entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5390434

Polizeibericht Region Suhl: Auf frischer Tat ertappt

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)