Zusammenhalt hält warm: Der Energie-Soli für Solo-Eltern

Hilden/Berlin (ots) –

Heute startet die bundesweite Aktion -Soli. Was die Bundesregierung per Gießkannenpolitik nicht geschafft hat, packen die Stiftung und der Verein Fair für e.V. an: freiwillige Umverteilung in der Gesellschaft. Dafür haben die Initiatorinnen ein Netzwerk für Energiesolidarität gegründet, um eine Bevölkerungsgruppe zu unterstützen, die in besonderem Maße von der aktuellen Energiekrise und Inflation betroffen ist: alleinerziehende Familien.

GRÖSSTES ARMUTSRISIKO: ALLEINERZIEHEND

Alleinerziehend zu sein bedeutet in Deutschland das größte Armutsrisiko – in der gegenwärtigen Krise erst recht. Viele Hilfen in der Krise kommen jedoch bei Alleinerziehenden zu wenig oder gar nicht an. So erreicht z.B. die inflationsbedingte Kindergelderhöhung Ein-Eltern-Familien, die Unterhaltsvorschuss erhalten, ebenso wenig wie alleinerziehende SGB II-Bezieher:innen, die häufig aufstocken müssen. In beiden Fällen wird das Kindergeld in vollständiger Höhe mit den Leistungen verrechnet. Die Erhöhung geht an ihnen vorbei, und damit dringend benötigte finanzielle Hilfe.

ZUSAMMENHALT, DER ANKOMMT

“Alleinerziehende Familien und ihre besonders herausfordernden Rahmenbedingungen werden von der Politik immer wieder nicht mitgedacht – ob während Corona oder aktuell in der Energiekrise und hohen Inflation. Solo-Eltern und ihre Kinder brauchen jetzt die Solidarität und Unterstützung der Gesellschaft. Wir organisieren sie mit dem Energie-Soli”, begründet Heidi Thiemann, geschäftsführende Vorständin der Stiftung Alltagsheld:innen die gemeinsame Initiative. Esther Konieczny vom Verein Fair für Kinder e.V. erklärt: “Unsere Netzwerkpartner:innen aus zivilgesellschaftlichen Organisationen arbeiten jeden Tag mit alleinerziehenden Eltern und kennen deshalb ihre Bedarfe gut. Dieses Netzwerk stellt sicher, dass die des Energie-Soli direkt bei Betroffenen ankommen. Jede Spende kann die Situation einer alleinerziehenden verbessern.” Zusätzlich wird der Energie-Soli von zahlreichen Unternehmens-Partner:innen unterstützt.

ENERGIE-SOLI SPENDEN

Wer die Hilfen der Bundesregierung wie die Energiepauschale oder die Erstattung der Gasrechnung nicht benötigt, kann diese ab sofort als Energie-Soli spenden und daran mitwirken, dass die Hilfen gerechter in der Gesellschaft verteilt werden. Die Soli-Spenden werden unter www.energie-soli.org gesammelt.

Partner:innen des Energie-Soli:

Ökoworld AG

Naturstrom AG

Green Planet Energy eG

Bürgerwerke eG

taz – die tageszeitung

Netzwerkpartner:innen:

AWO Kreisverband Berlin Mitte e.V.

Sozialdienst katholischer Frauen Berlin-Neukölln e.V.

Frauenzentrum Marie, Berlin

SHIA Berlin e.V.

Diakonisches Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V.

Sozialdienst katholischer Frauen München e.V.

Siaf e.V. , München

Sozialdienst katholischer Frauen Köln e.V.

ZentralE – Zentrum für Alleinerziehende Eltern, Köln

Über die Stiftung Alltagsheld:innen

Die gemeinnützige Stiftung Alltagsheld:innen setzt sich dafür ein, dass Alleinerziehende mit ihren Kindern selbstbestimmt, finanziell wie rechtlich abgesichert und frei von Diskriminierung leben können. Die Stiftung wirkt auf gesellschaftliche Veränderungen hin – für eine geschlechtergerechte, menschenwürdige und diverse Welt. Anfang 2021 gestartet ist sie die erste bundesweite Stiftung, die sich für die Rechte von Alleinerziehenden einsetzt. Dazu fördert und initiiert sie u.a. innovative Projekte, möchte Themen und Impulse setzen, Netzwerke stärken, initiiert und unterstützt wissenschaftliche Untersuchungen zu den verschiedenen Bedarfen von Ein-Eltern-Familien. Die Stiftung ist gemeinnützig und nicht profitorientiert. Der Stiftungssitz ist in Hilden, Nordrhein-Westfalen. www.alltagsheldinnen.org

Über Fair für Kinder e.V.

Fair für Kinder e.V. ist ein Netzwerk engagierter Menschen, die sich für die gerechte Behandlung und Besteuerung von Alleinerziehenden in Deutschland einsetzen. Mit Hilfe verschiedener Kampagnen und Aktivitäten machen wir auf die Situation von Alleinerziehenden aufmerksam und geben ihnen in Politik und Gesellschaft eine Stimme. Denn Ein-Eltern-Familie sollen endlich rechtlich und gesellschaftlich als gleichberechtigte Lebensform neben der traditionellen Familie anerkannt und ihre Leistung gewürdigt werden. www.fairfuerkinder.de

Kontakt:

Newsroom: Alltagsheld:innen
Pressekontakt: Ricarda Herbrand
Stiftung Alltagsheld:innen
T. 02103-930 90 33
presse@alltagsheldinnen.org

Quellenangaben

Bildquelle: www.energie-soli.org / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/151597 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Alltagsheld:innen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/151597/5395942

Zusammenhalt hält warm: Der Energie-Soli für Solo-Eltern

Presseportal