WM 2022 LIVE bei MagentaTV: Argentinien besiegt Frankreich im …

München (ots) –

Irres, großes WM-Finale: Argentinien gewinnt den Titel gegen Frankreich. Aber eigentlich ist es das Endspiel von Lionel Messi (3 Tore) gegen Kylian Mbappe (4 Tore) bis zum Elfmeterschießen. Messi dankt verdient als Weltmeister ab (“Der Vollendete”, so Reporter Wolff Fuss: “Er steigt auf zu Diego”), weil Argentinien immer vorlegt, über weite Strecken dominiert. “Wir sind ganz oben, ganz oben. Das ist einzigartig”, so Argentiniens Weltmeister-Trainer Lionel Scaloni mit Sohn, der zu Tränen gerührt war, als er seinen Eltern dankte. Argentiniens Top-Talent Enzo Fernandez weinte ebenfalls am Mikro: “Es ist eine wahnsinnige Ehre, mit meinem Land die zu gewinnen. Das ist ein Wahnsinn.” Und Leandro Paredes erklärte den WM-Titel so: “Das war ein langer Prozess. Das war viel Arbeit. Da waren viele Leute dabei, die dafür gekämpft haben.” -Experte Michael Ballack bilanzierte: “Das war ein Sensationsfinale. Das hat alle Erwartungen übertroffen.”

Nachfolgend die Stimmen und Clips rund um das unfassbare Finale Frankreich gegen Argentinien – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaTV benennen.

Stimmen Finale: Frankreich – Argentinien 2:4 im Elfmeterschießen (2:2, 3:3 nach Verlängerung)

Messis Argentinien holt verdient den WM-Titel. “Das Team brauchte Messi, er brauchte das Team”, fasste MagentaTV-Reporter Wolff Fuß das Traum-Finale als “bestes WM-Endspiel seit Ewigkeiten” zusammen.

Argentiniens Trainer Lionel Scaloni: “Noch haben wir das gar nicht realisiert. Aber der Moment wird kommen, jetzt genießen wir. … Das ist unglaublich. Wir sind ganz oben, ganz oben – das ist einzigartig.”

Der Link zum Interview und weiteren Einschätzungen: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=My9JbDNqZnNMSG85NmdvN2oxUU9pQT09

MagentaTV-Experte Michael Ballack: “Ich habe immer noch Gänsehaut – es zwar nicht mit deutscher Beteiligung. … Es hatte alles, was den auszeichnet. Ein verdienter Weltmeister mit Argentinien. … Das Fußball-Märchen, speziell für Messi, hätte nicht schöner geschrieben werden können. … Es war die Krönung auf die sportliche Leistung bei dieser WM.”

MagentaTV-Expertin Tabea Kemme: “Ich bin fix und fertig. 6 Tore mit Verlängerung. 3 Strafstöße. … Danke für die Protagonisten auf diesem Platz für so ein geniales Spiel!”

Der Link zu ersten Einschätzungen und Interview mit Enzo Fernandez und Leandro Paraedes: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=SFlRWmtzTzdyNmlOSkZuTkQ4VHM1Zz09

Argentiniens Top-Talent Enzo Fernandez: “Es ist eine wahnsinnige Ehre, mit meinem Land die Weltmeisterschaft zu gewinnen. … Das ist ein Wahnsinn.”

Leandro Paredes: “Das war ein langer Prozess. Das war viel Arbeit. … Da waren viele Leute dabei, die dafür gekämpft haben.”

Michael Ballack über die Einflüsse der beiden Trainer auf das Spiel:

https://www.clipro.tv/player?publishJobID=MzdoOVJGZVNZaUdsTGFSREpKSHg3QT09

Irritation gab es im MagentaTV-Studio Ballack bei der Pokalübergabe – Infantino erklärte sich einmal mehr als Impressario von Themen, die sich nicht zu gehören. In diesem Fall: ein Gewand für Messi, das er vor der Siegerehrung überreicht bekam.

Michael Ballack findet: “Das sind Bilder für die Ewigkeit. Klar ist der Austragungsort Katar. … Das Trikot sollte dann auch sichtbar sein. … Im Sport, in diesem Moment, zählt der Sportler, zählt die Mannschaft.”

Tabea Kemme: “Absolute Irritation, Bauchschmerzen. … Einer der argentinischen Götter, Messi, der den Pokal bekommt – ihn zu instrumentalisieren. Autsch.”

https://www.clipro.tv/player?publishJobID=TThhK2trYlJJdDRxaTF1Z0pucng0UT09

Kontakt:

Newsroom: MagentaTV
Pressekontakt: Jörg Krause
Mail: joerg.krause@thinxpool.de
Mobil: 0170 22 680 24

Quellenangaben

Textquelle: MagentaTV, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/156049/5397424

WM 2022 LIVE bei MagentaTV: Argentinien besiegt Frankreich im …

Presseportal