IESF beendet größte und vielfältigste Weltmeisterschaft im eSports

Bali, Indonesien (ots/PRNewswire) –

Die (IESF) beendete die 2022 Weltmeisterschaft im eSports nach zehn Tagen spannender Wettkämpfe, interaktiver Programme und einer spektakulären Abschlusszeremonie auf Bali.

Mehr als 600 „Athleten” aus 105 Ländern traten bei der Weltmeisterschaft im eSports an, die meisten Nationalitäten, die jemals bei einem eSports-Turnier vertreten waren. Der rekordbrechende Preispool von 500.000 USD wurde unter den Gewinnern von sechs Spielen aufgeteilt: CS:GO, Dota 2, Mobile Legends: Bang Bang, eFootball 2023, Tekken 7 und PUBG Mobile. Gastgeber Indonesien gewann drei der sieben Spiele und wurde zum eSports-Weltmeister gekrönt.

IESF-Präsident Vlad Marinescu überreichte Indonesien die Trophäe der eSports-Weltmeisterschaft und erklärte: „Herzlichen Glückwunsch an Indonesien, den Weltmeister im eSports, und an alle unsere Medaillengewinner. Wir sind unserer freundlichen Gastgeberstadt Bali sehr dankbar, dass sie die Werte der IESF – Respekt, Freundschaft und Einheit – teilt und unsere Mission unterstützt, das internationale eSports-Ökosystem zu vereinen, zu unterstützen und zu stärken. Das Wachstum des eSports ist beispiellos; gemeinsam haben wir Barrieren durchbrochen und Geschichte geschrieben!”

Die Leidenschaft der Indonesier für den eSports hat alle Wettbewerbe beflügelt, und die enthusiastischen Fans haben jede Aktion angefeuert. Der fast 500 Stunden andauernde erbitterte Wettbewerb übertraf 10 Millionen Aufrufe, erreichte mehr als 3 Millionen Aufrufe auf TikTok und wurde 185,4 Millionen mal auf verschiedenen Plattformen in den sozialen Medien gezeigt. Die IESF hat auch einen wichtigen Schritt zur Schaffung von mehr Möglichkeiten für Frauen im eSports unternommen und Polen während der eSports-Weltmeisterschaft zum ersten CS:GO-Turnier-Champion der Frauen gekrönt.

Die eSports-Weltmeisterschaft 2022 war die größte und geographisch vielfältigste Veranstaltung in ihrer 14-jährigen Geschichte. Während der Abschlusszeremonie übergab Bali offiziell die Gastgeberrechte an Iași, Rumänien, für das Endspiel der eSports-Weltmeisterschaft 2023. Bei der Veranstaltung werden mehr als 800 „Athleten” aus 130 Nationen antreten und eine neue Generation von eSports-Fans ansprechen, um das historische Wachstum der weltweiten eSports-Familie fortzusetzen.

Informationen zur IESF Die IESF ist der Dachverband des weltweiten eSports. Die IESF wurde 2008 von neun Mitgliedsländern gegründet und besteht aus 130 Mitgliedsverbänden auf sechs Kontinenten. Die IESF bringt alle Interessenvertreter des eSports zusammen, um ein gemeinsames Ökosystem für die Entwicklung von nachhaltigem und verantwortungsvollem Gaming weltweit zu schaffen. Die IESF eSports-Weltmeisterschaft ist das größte Multisport-Spektakel des eSports weltweit. Die IESF organisiert auch den jährlichen Weltgipfel des eSports, um den höchsten Standard der eSports-Governance zu unterstützen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1971014/IESF_photo.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3740298-1&h=2673402423&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3740298-1%26h%3D1096647787%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1971014%252FIESF_photo.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1971014%252FIESF_photo.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1971014%2FIESF_photo.jpg)

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1971015/IESF_Logo.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3740298-1&h=3054401269&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3740298-1%26h%3D3673713154%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1971015%252FIESF_Logo.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1971015%252FIESF_Logo.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1971015%2FIESF_Logo.jpg)

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/iesf-beendet-groWte-und-vielfaltigste-weltmeisterschaft-im-esports-301706582.html

Kontakt:

Newsroom: International Esports Federation
Pressekontakt: marketing@iesf.org

Quellenangaben

Textquelle: International Esports Federation, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/167373/5398548

IESF beendet größte und vielfältigste Weltmeisterschaft im eSports

Presseportal