Özdemirs Ernährungsstrategie ist vernünftig

Straubing (ots) –

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr. Das trifft auch auf die Ernährung zu. Der Befund ist alarmierend: Bei Kindern und Jugendlichen hat krankhaftes Übergewicht massiv zugenommen, was auch mit der Pandemie zu tun hat. Gewöhnen sich Kinder an völlig übersüßte Tees, Puddings, Softdrinks oder Snacks, an fette, zu stark gesalzene Speisen, an Fastfood und Fertiggerichte mit vielen künstlichen Zusätzen, werden sie kaum einen “gesunden” Geschmack entwickeln. Darum ist es vernünftig, dass Agrarminister Cem Özdemir mit seiner Ernährungsstrategie vor allem Kinder und Jugendliche in den Blick nimmt.

Kontakt:

Newsroom: Straubinger Tagblatt
Pressekontakt:
Ressort /Wirtschaft/Vermischtes
Markus Peherstorfer
Telefon: 09421-940 4441
politik@straubinger-tagblatt.de

Quellenangaben

Textquelle: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/122668/5400281

Özdemirs Ernährungsstrategie ist vernünftig

Presseportal