Glückliches Skandinavien – wie machen die das?

Köstliche Zimtschnecken, eine immer gut gelaunte Pippi Langstrumpf und eine sehr gute Work-Life-Balance – in Skandinavien leben die glücklichsten Menschen der Welt. Woher kommt dieses Glücksgefühl, das die Menschen im hohen Norden von empfinden? Liegt es an der Lebensweise oder ist es mehr ein Lebensgefühl, was die Menschen in Schweden, Finnland, Dänemark und Norwegen so strahlen lässt?

Willkommen im Glücksmuseum

„Frieden in der Ukraine“, „eine heiße Schokolade“ oder „witzige Videos mit Katzen“ – auf kleinen gelben Zetteln haben die Besucher des Glücksmuseums in der dänischen Kopenhagen ihre Wünsche geschrieben. Die Besucher werden gefragt, was Glück für sie ganz persönlich bedeutet. Sie schreiben es auf und kleben es an die Museumswände, die mittlerweile über und über mit gelben Zetteln bedeckt sind. Hier zeigt sich schnell der kleine, aber feine Unterschied zwischen Zufriedenheit und Glück zwischen Deutschen und Skandinaviern. Den Menschen in Skandinavien wird schon sehr lange eine hohe Zufriedenheit nachgesagt. Dies mag auch daran liegen, dass es vielen Menschen sehr gut geht, extrem schlecht hingegen geht es nur sehr wenigen Menschen.

Vertrauen in die Regierung

Ein glückliches Skandinavien – dies ist nur möglich, weil die Bürger zum einen Vertrauen in die haben und zum anderen sich nicht mit und Bürokratie herumärgern müssen. Zum fünften Mal hintereinander wurde Finnland zum Land mit der glücklichsten ernannt, dann folgen auf dem zweiten Platz die Dänen und auf dem dritten Platz landete Island. Von den 146 Ländern, die befragt wurden, landete auf Rang 14. Entscheidende Faktoren für den Glücksfaktor sind das Bruttoinlandsprodukt, die Freiheit, das Leben selbst zu gestalten und die soziale Unterstützung der Bürger.

Sicher durch alle Krisen

Die Skandinavier vertrauen ihren Regierungen, was sich sehr deutlich in der Corona-Krise gezeigt hat. Proteste gegen die Corona-Politik hat es in den skandinavischen Ländern nicht gegeben. Forscher sind sich sicher: Sind die Bürger nicht ständig gestresst, sind sie glücklicher. Diese Überlegung sollte den deutschen Politikern zu denken geben.

Bild: @ depositphotos.com / bodnarphoto

Glückliches Skandinavien – wie machen die das?

Nadine Jäger