Das zweite Gipfelforum der Wasserstoffenergiebranche zwischen China, …

Weifang, China (ots/PRNewswire) –

Dies ist ein Bericht des Shandong-Büros von Hong Kong Business Daily. Am Morgen des 9. Dezembers fand das zweite Gipfelforum der Wasserstoffenergiebranche zwischen China, Japan und Südkorea online statt. Es stand unter dem Thema, wie chinesischer Wasserstoff 10.000 Haushalte mit grüner der Zukunft versorgen und damit einen Beitrag zur Dekarbonisierung leisten kann. Xu Chunming, Akademiker und CAS-Mitglieds, Peng Suping, Akademiker und CAE-Mitglieds und Mao Zongqiang, Vizevorsitzender der International Hydrogen Energy Association, hielten Grundsatzreden in Videobeiträgen, und auch Li Lanxiang, stellvertretender Sekretär des Komitees der Städtischen Parteikomitees von Weifang, hielt eine Rede.

Auf dem Forum führten Xu Chunming, Peng Suping, Mao Zongqiang und andere führende Experten und Wissenschaftler auf dem Gebiet der Wasserstoffenergie einen tiefgehenden Austausch über die Entwicklung der umweltfreundlichen Wasserstofftechnologie, Innovation in der Brennstoffzellentechnologie, internationale Marktforschung über Wasserstoffenergie und weitere Themen vor dem Hintergrund der „Dualen Kohlenstoffstrategie”. Sie führten außerdem eine wissenschaftliche Analyse hinsichtlich Produktion, Lagerung, Transport, Verarbeitung, Nutzung und zukünftiger Marktaussichten für umweltfreundliche Wasserstoffenergie durch und boten tragfähige Lösungsvorschläge an.

Li Lanxiang sagte in seiner Rede, dass Wasserstoffenergie als Brücke zwischen fossiler und erneuerbarer Energie richtungsweisend in der Energiewende geworden ist. Weifang ist eine wichtige Stadt in der Planung der Provinz Shandong für einen „Shandong-Wasserstoff-Wirtschaftsgürtel”, die über reichhaltige Wasserstoffenergieressourcen und herausragende Entwicklungsvorteile verfügt. Es besteht die Hoffnung, dass Akademiker, Experten und Unternehmer mehr zur Entwicklung der Wasserstoffindustrie von Weifang beitragen und mit Weifang zusammenarbeiten werden, um eine bessere Zukunft mit der Energiewende zu schaffen. Wir werden die Errungenschaften dieses Forums in vollem Umfang nutzen, größere Anstrengungen unternehmen, um die Entwicklung der Wasserstoffenergieindustrie zu fördern, ein Kompetenzzentrum der Wasserstoffenergieindustrie mit Brennstoffzellenmotoren als Kern aufbauen und die Produktion, Speicherung, Systemintegration und Demonstrationsanwendungen miteinander integrieren.

Das Gipfelforum fand zusammen mit der zweiten Weltkonferenz zur Entwicklung der Grünen Wasserstoffindustrie sowie der ersten Konferenz der Wasserstoffindustrie in China (Shandong) statt, und es wurden zwei besondere Foren abgehalten: zum einen das Forum „Grüner Strom und grüner Wasserstoff als notwendiger Weg in Richtung CO₂-Neutralität” und zum anderen „Wasserstoff in Tausenden von Haushalten – ein realistischer Plan für die Wasserstoffgewinnung”.

View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/das-zweite-gipfelforum-der-wasserstoffenergiebranche-zwischen-china-japan-und-sudkorea-war-ein-erfolg-301709140.html

Kontakt:

Newsroom: Shandong Office of Hong Kong Business Daily
Pressekontakt: Ke Sun

sunke0605@126.com

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/167426/5401188

Das zweite Gipfelforum der Wasserstoffenergiebranche zwischen China, …

Presseportal