Bühl, Neusatz – Betrunken unterwegs

Bühl (ots) –

Am Dienstagabend gegen 20:30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall, bei welchem einer der Unfallbeteiligten unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Die mutmaßliche Unfallverursacherin befuhr die Schwarzwaldstraße in Richtung Ottersweier, als sie auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem ihr entgegenkommenden Mercedes kollidierte. Der entgegenkommende 29-jährige versuchte die Kollision zu vermeiden, steuerte möglichst weit nach rechts und stoppte sein Fahrzeug. Er konnte hierdurch mutmaßlich einen Frontalzusammenstoß verhindern, die beiden Autos streiften sich in Folge dessen nur. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 6.000 Euro, verletzt wurde keiner der Unfallbeteiligten. Bei der Unfallaufnahme durch die vor Ort konnte Alkoholgeruch bei der Dame festgestellt werden. Eine Alkoholüberprüfung ergab einen Wert von weit über einem Promille. Sie erwartet nun Porst von der Staatsanwaltschaft.

/ lg

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5403847

Bühl, Neusatz – Betrunken unterwegs

Presseportal Blaulicht