(Sulz am NeckarVöhringen, Lkrs. RW) Autofahrer gefährdet …

Sulz/Vöhringen (ots) –

Vermutlich gleich mehrere Verkehrsteilnehmer sind am Dienstagmorgen gegen 11 Uhr zwischen Sulz und Vöhringen von einem Autofahrer gefährdet worden, der offenbar immer wieder auf die Gegenspur geriet. Ein hinterherfahrender Zeuge hat die auffällige Fahrweise beobachtet und die informiert, die den Fahrer kurz darauf an seiner Wohnadresse stellte.

Der 82-Jährige bestritt bei der Kontrolle gegenüber den Polizeibeamten allerdings eine unsichere Fahrweise. Den Beamten fielen jedoch trotz eines negativ ausgefallenen Alkoholtests eine unsichere Verhaltensweise und auch körperliche Einschränkungen des Mannes auf, weshalb sie ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung einleiteten.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang daher Zeugen und Autofahrer, die von dem Fahrer des schwarzen VW-Geländewagens am Dienstag gefährdet oder behindert worden sind, sich bei der Polizei Oberndorf unter Telefon 07423 81010 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Uwe Vincon

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5404005

(Sulz am NeckarVöhringen, Lkrs. RW) Autofahrer gefährdet …

Presseportal Blaulicht