221230-6-K Raser in Köln-Mülheim gestoppt – Audi und Führerschein …

Köln (ots) –

Nach der kurzen Verfolgung eines Audi RS Sportback über die Graf-Adolf-Straße in Köln-Mülheim am Donnerstagnachmittag (29. Dezember) haben Streifenbeamte einen Raser (22) gestoppt und seinen Führerschein sowie den 400-PS starken Wagen beschlagnahmt.

Der aus Köln stammende Fahrer war den Polizisten gegen 17 Uhr aufgefallen, als dieser auf das Gaspedal seines Audi trat, beschleunigte und mit aufheulendem Motor an der Streife vorbei fuhr.

Zeitgleich wählte ein Zeuge, der samt Kleinkind und Kinderwagen zu Fuß unterwegs war, den Polizeinotruf, nachdem er den auffälligen Audi in Höhe der Sonderburger Straße während mehrerer Überholmanöver beobachtet hatte. Dabei soll der 22-Jährige immer wieder andere Autofahrer mit hohem Tempo links überholt und hierzu auch die Gegenspur benutzt haben.

Dem Kölner droht nun eine Strafanzeige und ein Fahrverbot. (al/iv)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5405677

221230-6-K Raser in Köln-Mülheim gestoppt – Audi und Führerschein …

Presseportal Blaulicht