Scholz würdigt Benedikt

Berlin/Rom (dts Nachrichtenagentur) – Olaf Scholz (SPD) hat sich wenige Minuten nach der -Mitteilung über das Ableben des früheren Papstes Benedikt, bürgerlich Joseph Ratzinger, geäußert. Als “deutscher” Papst sei Benedikt XVI. für viele nicht nur hierzulande “ein besonderer Kirchenführer” gewesen.

“Die Welt verliert eine prägende Figur der katholischen Kirche, eine streitbare Persönlichkeit und einen klugen Theologen”, teilte Scholz am mit. “Meine Gedanken sind bei Papst Franziskus”, so der deutsche Kanzler. Benedikt war am Silvestertag nach offizielle Angaben um 9:34 Uhr im Kloster Mater Ecclesiae im Vatikan verstorben. Er wurde 95 Jahre alt.

Von 2005 bis zu seinem Amtsverzicht im Jahr 2013 war er Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.


Foto: Olaf Scholz, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Scholz würdigt Benedikt

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×