Unversehrt ins neue Jahr gerutscht

Sondershausen (ots) –

In den frühen Stunden des Neujahrsmorgens befuhr ein Pkw die B4 aus Sondershausen kommend in Richtung Nordhausen, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Dem Tiere zugetan, wich der Fahrer dem Erschrockenen heldenmutig aus. Dabei kam er jedoch von der Fahrbahn ab, sodass Sachschaden am Pkw entstand. Als Trost bleibt, dass weder Mensch noch Tier verletzt wurden und so unversehrt ins neue Jahr gekommen sind.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Kyffhäuser
Telefon: 03632 6610
E-Mail: pi.kyffhaeuser@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5406137

Unversehrt ins neue Jahr gerutscht

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)