Bad Rothenfelde: Unfallverursacher war deutlich alkoholisiert

Bad Rothenfelde (ots) –

Am Neujahrsabend kam es in der “Frankfurter Straße” zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 57-Jähriger leicht verletzte. Der Mann aus Bad Rothenfelde war gegen 20.15 Uhr mit seinem BMW unterwegs, als er in Höhe der Hausnummer 39 plötzlich gegen einen parkenden Kleinwagen krachte. Durch die Kollision wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Die polizeiliche Unfallaufnahme ergab, dass der BMW-Fahrer deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein erster Test an der Unfallstelle ergab einen Wert von über 2 Promille. Mit leichten Verletzungen wurde der 57-Jährige in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein des Betrunkenen wurde beschlagnahmt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5406813

Bad Rothenfelde: Unfallverursacher war deutlich alkoholisiert

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)