Karlsruhe – Parkende Fahrzeuge beschädigt

Karlsruhe (ots) –

Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Karlsruher Oststadt der Tatverdächtige von mehreren Sachbeschädigungen an Fahrzeugen dingfest gemacht werden.

Ersten Erkenntnissen zufolge soll der 23-jährige Mann gegen 01:45 Uhr bei zwei geparkten Autos jeweils den linken Außenspiegel beschädigt und über eines der Fahrzeuge den Inhalt einer Getränkedose geschüttet haben. Weiterhin steht er im Verdacht, ein Motorrad und einen Roller umgestoßen zu haben, die ebenfalls in der näheren Umgebung abgestellt waren.

Mithilfe der Täterbeschreibung einer Zeugin konnte der mutmaßliche Randalierer von Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz angetroffen und kontrolliert werden. Er muss nun mit einer Strafanzeige rechnen. Die entstandenen Sachschäden ließen sich in der Tatnacht noch nicht beziffern.

Sina Stürzel, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5408036

Karlsruhe – Parkende Fahrzeuge beschädigt

Presseportal Blaulicht