Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Stuttgart-Botnang (ots) –

Polizeibeamte haben am Dienstag (03.01.2023) einen 35-jährigen Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, an der Regerstraße in einen Rohbau und einen Geräteschuppen eingestiegen zu sein.

Der 35-jährige Grundstückseigentümer erkannte gegen 07.40 Uhr die offenstehende Türe des Geräteschuppens sowie einen Koffer und zwei vollgepackte Einkaufstaschen davor. Bei der Nachschau traf er den 35-Jährigen im Schuppen an und konnte ihn bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festhalten.

Offenbar war der Mann zunächst in den Rohbau eingestiegen und fand dort den versteckten Schlüssel zum Schuppen. Aus diesem nahm er dann den Koffer sowie die Taschen und füllte sie unter anderem mit Alkoholflaschen, Arbeitskleidung und verschiedenen Werkzeugen im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro. Bei der Durchsuchung des Mannes entdeckten die Beamten geringe Mengen an Marihuana und mutmaßlichem Amphetamin.

Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Polizeibeamten zudem unter anderem elektronische Geräte, Schmuck und weitere geringe Mengen an Betäubungsmitteln. Die Ermittlungen dauern an.

Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten den Mann auf freien Fuß.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5408657

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Presseportal Blaulicht