(Singen, LKr. Konstanz) Unbekannte sprengen Zigarettenautomat

Singen (ots) –

Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch einen bereits in der Silvester-Nacht beschädigten Zigarettenautomat in der Feldbergstraße gesprengt. Die Jugendlichen manipulierten den bereits am Boden liegenden Zigarettenautomat derart mit Böllern, dass das Gehäuse durch die Explosion stark beschädigt wurde. Anschließend flüchteten sie in Richtung Waldgebiet. Ob die Täter entwendeten ist noch nicht bekannt. Eine Herausnahme des im Automaten befindlichen Bargeldes war jedoch nicht möglich. Zu den beiden Jugendlichen liegt der folgende Beschreibung vor: ca. 16-19 Jahre alt, männlich, einer war bekleidet mit einer blauen Hose und einer schwarzen, glänzenden Lederjacke, der andere trug eine schwarze Hose, einen schwarzen Hoodie und hatte dunkle Haare.

Das Polizeirevier Singen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die Hinweise auf die Identität der unbekannten Jugendlichen geben können, sich unter der Tel. 07731 888-0 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5408707

(Singen, LKr. Konstanz) Unbekannte sprengen Zigarettenautomat

Presseportal Blaulicht