Nutzung von Sprachassistenten nimmt zu

(dts Nachrichtenagentur) – Die Nutzung von Sprachassistenten in nimmt über alle Geräte hinweg zu. Das ist das Ergebnis einer des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Mittwoch veröffentlicht wurde.

Demnach verwendeten 47 Prozent aller Internetnutzer im Jahr 2022 zumindest hin und wieder Sprachassistenten. 2020 lag der Anteil noch bei 39 Prozent und stieg im Folgejahr auf 44 Prozent. verwendeten sie demnach häufiger als Frauen, die Jüngeren eher als die Älteren. Das Smartphone (96 Prozent), smarte Lautsprecherboxen (66 Prozent) und Smart-TVs (63 Prozent) waren unter den Nutzern digitaler Sprachassistenten dabei die meistverwendeten Geräte.

Der größte Zuwachs bei der Nutzung von Sprachassistenten fand im statt: So erteilten bereits 47 Prozent der Nutzer einem Pkw Sprachbefehle, etwa um das Navigationssystem zu programmieren oder die Lieblingsplaylist zu starten, so ein Ergebnis der Umfrage.


Foto: Smartphone-Nutzerin, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Nutzung von Sprachassistenten nimmt zu

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×