Mannheim: Eine leicht verletzte Person und 20.000 EUR Schaden nach …

Mannheim (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstaabend gegen 20:00 Uhr kam es auf dem Luisenring zum Zusammenstoß zwischen einem 38-jährigen Mercedes-Fahrer, welcher vom Luisenring nach links auf die Seilerstraße abbiegen wollte und einem 28-jährigen Audi-Fahrer, welcher den Luisenring in Richtung Parkring befuhr. Der Fahrer des Audi wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Zwei Mitarbeiter des des städtischen Ordnungsdienstes waren zum Unfallzeitpunkt in der Nähe und leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienst erste Hilfe. Dieser brachte den Mann im Anschluss in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Der Fahrer des Mercedes blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 EUR.

Nachdem die Unfallstelle geräumt war, konnte diese gegen 21:00 Uhr wieder freigegeben werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Sebastian Löffler
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5409050

Mannheim: Eine leicht verletzte Person und 20.000 EUR Schaden nach …

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)