stern Recherche: Hunderte Fälle sexueller Übergriffe durch …

Hamburg (ots) –

Der veröffentlicht erstmals Zahlen zu Übergriffen durch Lehrkräfte an deutschen Schulen. Fünf Betroffene berichten von nächtlichen Flirt-Nachrichten bis zu sexualisierter Gewalt.

Allein seit 2012 gab es 231 gemeldete Fälle in Deutschland, bei denen Lehrkräfte sich Schülerinnen oder Schülern sexuell näherten. Das erfragte der stern bei den Kultusministerien der Länder. Eine zentrale Statistik existiert in Deutschland nicht. Die gemeldeten Fälle dürften ein Bruchteil der tatsächlichen Anzahl sein: Nur neun Bundesländer führen überhaupt eine Statistik zu den Fällen, einige davon erst seit Kurzem.

Im stern berichten fünf ehemalige Schüler und Schülerinnen von Grenzüberschreitungen durch ihre Lehrkräfte. Von “Beziehungen”, die eigentlich Missbrauch waren. Von nächtlichen Flirt-Nachrichten bis zu sexualisierter Gewalt. Ihre Geschichten reichen von den 1972 bis 2022 und zeigen, welch unterschiedlichen Übergriffen und in der ausgesetzt sind. Sie zeigen auch: Es gibt ein Muster, nach dem diese Lehrkräfte vorgehen, um sich anzunähern.

Eine Schülerin berichtet von dem Verhältnis zu ihrem Lehrer, das begann als sie 15 war und er 51. Neun Jahre lang machte er sie psychisch und körperlich gefügig, erst im Erwachsenenalter konnte sie sich Dank einer Therapie losreißen. Sie und die anderen Betroffenen berichten im stern von ihren Erfahrungen, damit andere gewarnt sind.

Kontakt:

Newsroom: Gruner+Jahr, STERN
Pressekontakt: Sabine Grüngreiff
Gruner + Jahr GmbH
Leiterin Markenkommunikation
Telefon: 040 / 37 03 – 2468
E-Mail: gruengreiff.sabine@guj.de
Internet: www.stern.de

Quellenangaben

Textquelle: STERN, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6329/5409018

stern Recherche: Hunderte Fälle sexueller Übergriffe durch …

Presseportal