Gelebte Gastfreundschaft: Gastfamilien für internationale …

Hamburg (ots) –

Geborgenheit und Sicherheit während des Schüleraustauschs schenken und als dabei selbst eine bereichernde Erfahrung machen: Ab Februar 2023 haben Familien bundesweit die Möglichkeit, ein internationales Gastkind bei sich zu Hause aufzunehmen. Rund 60 zwischen 15 und 18 Jahren reisen diesen Winter mit AFS nach Deutschland; für ein halbes oder ganzes Schuljahr möchten sie den Alltag in Deutschland miterleben, ihr Deutsch verbessern und in einer Gastfamilie ein zweites Zuhause finden. Nicht selten entstehen lebenslange Freundschaften zwischen den Familien und ihren Gastkindern. Die Familien fördern mit ihrem Engagement darüber hinaus aktiv Völkerverständigung und interkulturellen Austausch in Deutschland.

Groß- oder Kleinfamilien, Paare mit oder ohne Kinder, Alleinerziehende, gleichgeschlechtliche Paare oder Senioren können Jugendlichen aus aller Welt ein liebevolles Zuhause auf Zeit bieten – wichtig sind ein großes Herz, ein freies Bett und Neugierde auf eine andere Kultur. Eine Aufnahme ist für einen Zeitraum ab sechs Wochen bis zu einem Jahr möglich. Die Gastfamilien werden vor und während der Zeit des Austausches von AFS vorbereitet, begleitet und betreut. Außerdem steht eine telefonische Hotline rund um die Uhr zur Verfügung.

Familien, die ab Februar 2023 ein Gastkind aufnehmen möchten, können sich direkt an die Austauschorganisation AFS wenden – unter der Telefonnummer 040 399222-90 oder per E-Mail an gastfamilie@afs.de. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.afs.de/gastfamilienprogramm.

Kontakt:

Newsroom: AFS Interkulturelle Begegnungen e. V.
Pressekontakt: AFS Pressestelle
Katharina Lemke
Telefon: 040/399 222-58
Fax: 040/399 222-99
E-Mail: presse@afs.de
Internet: www.afs.de

Quellenangaben

Bildquelle: AFS-Gastfamilien: Bunte Vielfalt unter einem Dach / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/34874 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/34874/5409181

Gelebte Gastfreundschaft: Gastfamilien für internationale …

Presseportal