Nach Unfall weitergefahren

Meiningen (ots) –

Eine unbekannte Autofahrerin befuhr am Montag gegen 15:45 Uhr die Straße “An den Röthen” in Meiningen und wollte nach rechts in die Rohrer Straße abbiegen. Dabei kam sie zu weit auf die Gegenfahrspur und stieß an den Skoda eines 47-Jährigen, der auf der Rohrer Straße unterwegs war. Der Mann fuhr nach dem Unfall ein kleines Stück weiter, um den Kreuzungsbereich nicht zu blockieren und stoppte sein Fahrzeug. Die Unfallverursacherin, die in einem grauen Kleinwagen unterwegs war, hielt hingegen nicht an. Sie fuhr einfach weiter, ohne ihr Personalien zu hinterlassen. Zeugen, die Hinweise zu der etwa 60 bis 65 Jahre alten Autofahrerin geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5409303

Nach Unfall weitergefahren

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)