DAX wieder auf Vortagesniveau – Versicherungswerte schwach

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX hat sich am Donnerstag nach einem leicht negativen Start bis zum Mittag auf das Vortagesniveau zurückgekämpft. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 14.485 Punkten berechnet.

An der Spitze der Kursliste legten die von Zalando, Covestro und BASF kräftig zu. Zu den größten Verlierern zählten die Versicherungswerte Allianz, Münchener Rück und Hannover Rück. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmittag kaum verändert. Ein Euro kostete 1,0613 US-Dollar (+0,01 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9422 Euro zu haben.

Der stieg unterdessen stark: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 12 Uhr deutscher 79,61 US-Dollar. Das waren 2,3 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.


Foto: Frankfurter Börse, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

DAX wieder auf Vortagesniveau – Versicherungswerte schwach

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×