Terminankündigung: Digitale Pressekonferenz am 18. Januar

Berlin (ots) –

Wir machen Sie schon jetzt auf unsere für Mittwoch, den 18. Januar 2022, um 10:00 Uhr angesetzte digitale zum Thema “Hoffnungslos? Die Deutsche -Branche – Finanzierung und Trends nach dem Krisenjahr 2022” aufmerksam. Dabei werden wir die aktuelle Lage der deutschen Biotechnologie-Branche und die Trends für die Zukunft beleuchten.

– Wie schätzen die Biotechnologie- ihre aktuelle und zukünftige Situation nach dem Krisenjahr ein?

– Welchen Einfluss haben Energiekrise und Inflation auf die Unternehmen?

– Wie beurteilen die Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer das politische Klima?

– Wie stellt sich die aktuelle Finanzierungssituation deutscher Biotechnologie-Unternehmen zum Ende der Pandemie und dem Einbruch der Börsenkurse 2022 dar?

Antworten auf diese Fragen gibt u. a. die jährliche “Trends 2023 und Erwartungen in der Biotechnologie-Branche”, die vom Branchenverband der Biotechnologie-Industrie, BIO Deutschland, durchgeführt wird. Die Umfrage, die der Verband seit vielen Jahren durchführt, ist ein wichtiger Stimmungsindikator der Branche und hat zum Ziel, prognostische Aussagen zu treffen, anhand derer sich – analog zum Ifo-Geschäftsklimaindex – die zukünftige Entwicklung der deutschen Unternehmen einschätzen lässt. Die Trendumfrage wird zudem ergänzt durch eine Bestandsaufnahme zu Eigenkapital-Investitionen, Kapitalerhöhungen und Börsengängen der Branche im vergangenen Jahr.

Die deutsche Biotechnologie-Branche wird vor allem getragen von rund 780 meist kleinen und mittleren Unternehmen. Die Industrie ist neben der Gesundheitsforschung noch in vielen anderen hoch innovativen Forschungs- und Entwicklungsbereichen aktiv. Branchenvertreter präsentieren auf der Pressekonferenz die Bandbreite der deutschen Biotechnologie-Industrie und diskutieren die aktuelle Lage.

Die zu der Pressekonferenz werden wir in Kürze versenden. Wir freuen uns, wenn Sie sich den 18. Januar von 10:00 bis 11:00 Uhr schon jetzt als Termin vormerken.

Bei Interesse können Sie sich auch jetzt schon zur Pressekonferenz hier anmelden:

E-Mail: englbrecht@biodeutschland.org. Die Einwahldaten erhalten Sie dann vor dem Termin.

Kontakt:

Newsroom: BIO Deutschland e.V.
Pressekontakt: BIO Deutschland e. V.
Dr. Claudia Englbrecht
Schützenstraße 6a
10117 Berlin
Tel: +49-30-2332 164 32 / Mobil: +49 151 14067326
E-Mail: englbrecht@biodeutschland.org
Web: www.biodeutschland.org

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/74178/5409567

Terminankündigung: Digitale Pressekonferenz am 18. Januar

Presseportal