Auto übersehen

Landkreis Sömmerda (ots) –

Am Mittwochmorgen kam es in Henschleben zu einem Verkehrsunfall. Ein 61-jähriger Renault-Fahrer hatte beabsichtigt, von seinem Grundstück auf die B4 aufzufahren. Dabei übersah er einen VW auf der Bundesstraße. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Autos. Beide Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Allerdings wurden die Fahrzeuge dermaßen beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden an den Autos wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5409679

Auto übersehen

Presseportal Blaulicht