Bad Säckingen: bei Überholmanöver von Fahrbahn abgekommen und …

Freiburg (ots) –

Bei einem Überholmanöver kam ein 20-jähriger Pkw-Fahrer am Donnerstag, 05.01.2023, gegen 08.50 Uhr, nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 20-Jährige befuhr die Landstraße 152 von Rippolingen kommend in Richtung Bad Säckingen, als er kurz vor einer Kurve einen Pkw überholen wollte. Beim Wiedereinscheren brach das Heck aus und der Pkw kam ins Schleudern. Der Pkw kam nach links von der Fahrbahn ab, rutschte quer über eine Grünfläche, wurde durch eine Bodenwelle angehoben und kollidierte mit einem Baum. Der 20-Jährige und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Der Pkw wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Der stark beschädigte Baum musste von der Straßenmeisterei gefällt werden. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 9.000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5409764

Bad Säckingen: bei Überholmanöver von Fahrbahn abgekommen und …

Presseportal Blaulicht