Containern keine Straftat mehr? Özdemir will Lebensmittel retten

Wer aus den Abfallcontainern der Supermärkte holt, begeht immer noch eine Straftat, aber das soll sich bald ändern. Geht es nach Landwirtschaftsminister Cem Özdemir, dann ist Containern keine Straftat mehr. Er möchte mit diesem Schritt die enorm große Lebensmittelverschwendung in stoppen. Elf Millionen Tonnen Lebensmittel werden jedes Jahr auf den Müll geworfen und die Hälfte davon stammt aus deutschen Supermärkten.

Rechtlich eine Grauzone

Containern ist, wenn man Lebensmittel, die ein Supermarkt wegwirft, wieder aus dem Müll fischt. Aus rechtlicher Sicht gesehen erfüllen diejenigen, die auf diese Weise die Lebensmittel retten, den Straftatbestand des Diebstahls. Solange die Lebensmittel noch in den Containern der Discounter und Supermärkte lagern, sind sie auch deren Eigentum. Das will Cem Özdemir jetzt ändern, er will, dass Containern nicht mehr bestraft wird. Seiner Meinung nach sollen sich und Gerichte mit „richtigen“ Verbrechern befassen und nicht mit Menschen, die noch brauchbare Lebensmittel retten. Bisher sind alle Versuche, das Containern straffrei zu machen, jedoch ins Leere gelaufen.

Die Toleranz der Supermärkte

Obwohl das Containern rein rechtlich eine Straftat darstellt, werden die Anzeigen in den meisten Fällen wegen Geringfügigkeit nicht bearbeitet. Viele Supermärkte sowie einige Discounter tolerieren diese Art der Lebensmittelrettung. Andere Supermärkte sowie viele Restaurants schließen ihre Abfallbehälter allerdings ab, um zu verhindern, dass daraus Lebensmittel gestohlen werden.

Pragmatisch bleiben

Den Schritt, das Containern straffrei zu machen, hat der Minister der Grünen bisher aber nur in Aussicht gestellt. Seiner Meinung nach ist es jetzt zunächst einmal wichtig, „pragmatisch zu schauen, wo wir ansetzen können“. Bis jetzt ist noch völlig unklar, ob Cem Özdemir auch die Unterstützung von Marco Buschmann bekommt, dem Justizminister des Koalitionspartners FDP. Im Koalitionsvertrag steht zwar, dass die Verschwendung von Lebensmitteln reduziert werden soll, leider wird dabei aber das Containern mit keinem Wort erwähnt. Özdemir hatte bereits bei seinem Amtsantritt immer wieder betont, dass er gegen die Lebensmittelverschwendung verschiedene Strategien plant. Jetzt müssen den Worten nur noch Taten folgen.

Bild: @ depositphotos.com / vilaxlt

Containern keine Straftat mehr? Özdemir will Lebensmittel retten

Nadine Jäger