Trunkenheitsfahrt beendet

Erfurt (ots) –

Dank des Hinweises eines 18-Jährigen aus Elxleben, wurde eine Trunkenheitsfahrt beendet. Zwischen Stotternheim und Mittelhausen war dem jungen Mann in der vergangenen Nacht ein VW aufgefallen, der in Schlängellinien die Straße entlangfuhr. Er verständigte die , die den Fahrer kurze Zeit später feststellen und anhalten konnte. Der 42-Jährige war erheblich betrunken. Bei einem Alkoholtest erreichte er einen Wert von fast zwei Promille. Neben einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erhielt er eine weitere wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Der Verkehrssünder hatte sich gegen eine Blutentnahme massiv gewehrt. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5410403

Trunkenheitsfahrt beendet

Presseportal Blaulicht