230108-3. Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Kind in der …

Hamburg (ots) –

Unfallzeit: 06.01.2023, 16:50 Uhr

Unfallort: Hamburg-HafenCity, Versmannstraße

Bei einem Verkehrsunfall ist am Freitagabend ein 13-jähriges Mädchen lebensgefährlich verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost (VD 3) hat die Ermittlungen übernommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 65-Jähriger mit einem Mercedes Viano die Versmannstraße in Richtung stadtauswärts, als die 13-Jährige vor dem fahrenden Pkw auf die Fahrbahn trat und es zu einer Kollision kam.

Das Mädchen erlitt bei dem Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Mercedes-Fahrer blieb unverletzt, an dem Pkw entstand Sachschaden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Versmannstraße im Bereich der Unfallstelle in beide Richtungen gesperrt.

Angehörige der 13-Jährigen sowie Zeugen des Unfalls wurden durch Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams (KIT) betreut.

Die Ermittlungen dauern an.

Ka.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Hamburg
Rückfragen an:

Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5411113

230108-3. Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Kind in der …

Presseportal Blaulicht