Bundeswehrkommission erweitert Zuständigkeit um …

Berlin (ots) –

Innere Sicherheit nun ebenfalls im Fokus: “Angesichts der veränderten sicherheitspolitischen Situation Deutschlands wird die Kommission und des Bundesverbandes Der Mittelstand. ab sofort auch Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben in ihre Arbeit einbeziehen. Damit nimmt der Mittelstandsverband neben dem Beitrag der kleinen und mittleren Unternehmen zur Gewährleistung der äußeren Sicherheit verstärkt die innere Sicherheit in den Blick”, erläutert der Vorsitzende der Kommission, Ferdinand Munk.

Die Kommission Bundeswehr und BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) ist damit zukünftig auch für Polizei, Feuerwehr, THW, DRK, Malteser Hilfsdienst, Johanniter-Unfall-Hilfe, ASB, DLRG, die Katastrophenschutzbehörden der Länder sowie private Hilfsorganisationen zuständig. “Den Blaulichtorganisationen kommt eine besondere gesellschaftliche Relevanz zu”, so Munk weiter. “Denn globale Bedrohungen wirken sich immer auch auf die innere Sicherheit in Deutschland aus. Der Krieg in der Ukraine zeigt, dass unsere Lieferketten fragil sind, erneute Engpässe entstehen und betroffene Menschen Zuflucht suchen. Unsere Einrichtungen und Infrastrukturen der Energieversorgung müssen besonders geschützt werden.” Zudem drohten Sabotageakte von gewaltbereiten Umweltaktivisten.

Die Bundeswehr steht bei dem erweiterten Aufgabenspektrum auch künftig im Zentrum der Kommissionsarbeit. Durch die Aufstellung eines territorialen Führungskommandos seitens der Bundeswehr wird deren innerstaatliche Sicherheitsrelevanz hervorgehoben. Mitgliedsunternehmen und KMU, die das erweiterte Aufgabenspektrum der Kommission Bundeswehr und BOS mit Angeboten und Dienstleistungen unterstützen wollen, sind eingeladen, sich in der Kommission Bundeswehr/BOS zu engagieren.

Weitere Informationen zur Kommission erhalten Sie hier (https://www.bvmw.de/ueber-uns/gremien/kommissionen/bundeswehr-und-mittelstand/).

Über den Verband:

Der Mittelstand. BVMW e. V. ist die größte politisch unabhängige und branchenübergreifende Interessenvereinigung der kleinen und mittleren Unternehmen. Im Rahmen der Mittelstandsallianz vertritt der Dachverband BVMW politisch zudem mehr als 30 mittelständisch geprägte mit insgesamt 900.000 Mitgliedern.

Weitere Informationen unter: www.bvmw.de

Kontakt:

Newsroom: BVMW
Pressekontakt: BVMW Pressesprecher
Nicholas Neu
Tel.: 030 533206302
Mail: presse@bvmw.de

Quellenangaben

Textquelle: BVMW, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/51921/5411611

Bundeswehrkommission erweitert Zuständigkeit um …

Presseportal